Rette Dein Geld

Rette Dein Geld!

Die Strategie für besonnene Realisten!

In guten Zeiten Geld verdienen, in schlechten Zeiten sichern!

Bei der Kapitalanlage sind verschiedenste Chancen, aber auch Risiken allgegenwärtig. Seien es geopolitische Risiken, ein Börsencrash oder das schwindende Vertrauen in eine Währung. Das Geld einfach unverzinst auf dem Konto liegen zu lassen, ist auch keine Alternative. Denn hier wird es den schleichenden Wertverlust erleiden , da Zinsen in „Euroland“ nach Expertenmeinung nicht in Sicht sind. Viel gravierender aber ist, dass dem Nicht-Anleger die zahlreich vorhandenen Chancen auf attraktive Renditen entgehen, die die Kapitalmärkte ebenso bieten.

Die Strategie „Rette dein Geld!“ berücksichtigt diese verschiedenen Faktoren und bietet Ihnen eine Investitionsmöglichkeit, die in guten Zeiten Geld verdienen kann und bei Krisen Ihr Geld absichert.

Die Umsetzung

Der Investitionsansatz des Strategiedepots ist global. Die Anlage erfolgt über offene und täglich handelbare Investmentfonds, die in bestimmten Themen agieren: Defensive Aktienstrategien, täglich handelbare Immobiliengesellschaften (REITs) und aktiv gemanagte Investmentfonds mit reduziertem Marktrisiko. Des Weiteren wird in Discount-Zertifikate sowie Gold investiert. Auch Einzelaktien können für das Strategiedepot erworben werden.

Einsatz analytische und systematische Steuerungsinstrumente

Die Gewichtung der Bausteine wird sich anlassbezogen ändern, z.B. für Gewinnmitnahmen. Zudem werden diverse analytische und systematische Steuerungsinstrumente eingesetzt, deren Aufgabe darin besteht, in guten Marktphasen zusätzliche Rendite zu erzielen und im Bedarfsfalle die angestrebte hohe Wertstabilität des Strategiedepots zu sichern.

Für wen ist die Strategie geeignet?

Die Strategie „Rette Dein Geld“ ist für Anleger entwickelt, deren Fokus sowohl auf Wertzuwachs, als auch auf Wertstabilität liegt – die also bei moderater Risikobereitschaft eine positive Realrendite suchen.

Die Strategie „Rette dein Geld!“ hat ein mittleres Risiko-/Ertragsprofil!
Bausteine für das Portfolio können sein:

  • Aktien
  • Anleihen
  • Immobilien/Wertpapiere
  • Gold
  • Discountzertifikate
  • Aktiv gemanagte Investmentsfonds
  • Devisen


Ihre digitale Vermögensverwaltung

Mit der digitalen Vermögensverwaltung haben Sie – egal ob von zuhause oder unterwegs – jederzeit einen Einblick in ihre Vermögensverwaltung. Alle wichtigen Zahlen und Fakten sind immer für Sie aktuell verfügbar.

Fakten im Überblick
DepotbankBaader Bank AG
VermögensverwalterPP Asset Management GmbH
Berater / Mitglied im Anlageausschussapano GmbH
Risiko-/Ertragsprofil "Rette Dein Geld"mittel
Auflegungsdatum30.12.2015
Kapitalverwaltungsgesellschaft2018
Mindestanlagebetrag20.000 EUR
WährungEUR
Bewertungtäglich
Liquiditättäglich
EinstiegsentgeltBis zu 3%
Laufende Kosten gesamt1,963% (inkl. MwSt.)
Davon für die depotführende Stelle0,238% (inkl. MwSt.)
Davon für Zuführer/Bestandspflege1,011% (inkl. MwSt.)
Davon für Vermögensverwaltung 0,714% (inkl. MwSt.)

Modern und digital:

Jetzt schnell, digital und bequem in 15 Minuten zu Ihrem Depot!

Beantworten Sie zur Ermittlung der passenden Anlagestrategie einige Finanzfragen und geben Sie anschließend Ihre persönlichen Daten ein.

Legitimieren Sie sich anschließend per VideoIdent /Tablet, Smartphone oder PC mit Webcam), oder alternativ per PostIdent.

Lehnen Sie sich zurück:
Ihr Wertpapierdepot bei der Baader Bank wird unverzüglich eröffnet uns Ihr Geld professionell gemanaged. Berichte und Reportings erhalten Sie automatisch



Ihre digitale Vermögensverwaltung

Mit der digitalen Vermögensverwaltung haben Sie – egal ob von zuhause oder unterwegs – jederzeit einen Einblick in ihre Vermögensverwaltung. Alle wichtigen Zahlen und Fakten sind immer für Sie aktuell verfügbar.

Risiken der digitalen Vermögensverwaltung

Alle Anlagen in Finanzinstrumenten unterliegen einem oft erheblichen Risiko. Der Risikograd wird durch die Art und Weise der jeweiligen Anlagen und Strategien bestimmt. Die Risiken bestehen auch bei der Verwendung von Anlagestrategien und der Einschaltung eines Vermögensverwalters. Auch standardisierte Portfolios einer digitalen Vermögensverwaltung können Verluste erleiden und erheblichen Schwankungen unterliegen. Über Einzelheiten der Risiken lesen Sie bitte die ausführlichen Risikohinweise.