Das Star AI Portfolio

Das Star AI Portfolio

Die Stars der Long-Short-Branche in einem Portfolio

Zugang zu rund 30 der besten Manager der Long-Short-Branche

Jeder sucht die Stars der Branche. Manager, die – gerade in Zeiten stark schwankender Aktienmärkte und niedriger Zinsen – Renditen auch abseits der klassischen Märkte erzielen können. Diese sogenannten „Alpha-Manager“ sind schwer zu finden. Die besten von ihnen – wie z.B. „Renaissance“ oder „Millennium“ – liefern seit Jahrzehnten hohe Renditen kombiniert mit geringen Verlustphasen. Sie nehmen aber sehr häufig auch keine neuen Investoren mehr auf und sind für viele Investoren schwer bis nicht zugänglich. Dank der langjährigen Erfahrung von PP-Asset Management mit Alternativen Investments und einer Kooperation mit der schweizer Ayaltis AG, haben wir nun Zugang zu rund 30 der besten Manager aus diesem Bereich geschaffen und im Star AI-Portfolio, dessen Co-Investment Manager die PP-Asset Management GmbH ist, gebündelt. Ayaltis wurde seit Gründung mehrfach zu einem der besten Dachfonds-Manager Europas im Bereich Alternativer Investments ausgezeichnet.

Das Star AI-Portfolio: Eine intelligente Kombination verschiedener Strategien.

Die intelligente Kombination mehrerer Strategien macht das Star AI-Portfolio stabil und wetterfest. Der Großteil des Portfolios investiert in den Areca Value Discovery, einem breit gestreuten Dachfonds, dessen Portfolioverwalter die Ayaltis AG ist. Der variable Teil des Portfolios wird genutzt, um den jeweils besten der rund 30 Manager des Areca Value Discovery eine noch höhere Gewichtung zu geben.

Die Zielrendite liegt bei 10%–14% pro Jahr (nach Gebühren) bei einer Zielvolatilität von jährlich unter 8%.

 KernportfolioTradingportfolioCash
Portfolio Allokation 0.540-50%0-10%
Erwarteter Return 8-12%10-14-%
Erwartete Volatility <5%<10%
PortfolioAreca Value Discovery EUR 4–8 liquid Hedge-Funds
CharacterGut diversifizierter Dachfonds
mit 25-35 Positionen
Opportunistiche Strategien

Zielrendite 10-14% p.a.

Auf einem Blick

 

  • > Überdurchschnittliches Performancepotenzial

 

  • > Nutzung auch schwer oder nicht zugänglicher Manager

 

  • > Geringe Abhängigkeit zu Aktien- und Anleihenmärkten

 

  • > Ausgezeichneter Investment-Manager Ayaltis AG

Die wichtigsten Bausteine des Star AI-Portfolios

Renaissance Diversified Global Equities Fund

Strategie: Systematic Relative Value – Fondsgröße: USD 1.900 Millionen

Renaissance Technologies ist ein renommierter Manager mit einem systematischen und modellbasiertem Ansatz. Der Fonds hat einen hohen Bekanntheitsgrad durch seinen überaus erfolgreichen Medallion Fonds (40% Rendite p.a. seit mehr als 20 Jahren) erlangt, der aber seit 20 Jahren geschlossen ist. Die Strategien im Renaissance Diversified Global Equities Fund (RIDGE) überschneiden sich maßgeblich mit dem Medallion Fonds. Die Unterschiede liegen in einem längeren Anlagehorizont sowie einer höheren regionalen Diversifizierung. Während Medallion durchweg eine Netto-Long-Positionierung einnimmt, ist es das Ziel des RIDGE, neutraler positioniert zu sein.

 

Wertentwicklung des Renaissance Diversified Global Equities Fund International LP:

Das Star AI Portfolio: Wertentwicklung des Renaissance Diversified Global Equities Fund
Hunting Hill Equity Arbitrage Offshore Fund

Strategie: Discretionary Relative Value – Fondsgröße: USD 140 Millionen

Hunting Hill verfolgt Index-Arbitrage-Strategien im Bereich Exchange-Traded-Funds (ETFs). Der CIO Adam Guren hat vor der Gründung von Hunting Hill sieben Jahre lang bei First New York Securities dieselben Strategien äußerst erfolgreich gehandelt. Makroökonomische Ereignisse, geld- oder fiskalpolitische Entscheidungen, regulatorische Aktivitäten oder unternehmensspezifische Events wie beispielsweise Fusionen, Übernahmen oder Konkursfälle stören die intrinsischen Beziehungen zwischen einem ETF und seinen Einzeltiteln (Komponenten). Durch eine entsprechende Positionierung im ETF und seinen Komponenten wird eine marktneutrale Handelsposition aufgebaut, die davon profitiert, dass sich diese intrinsische Beziehung wieder normalisiert.

 

Wertentwicklung des Hunting Hill Equity Arbitrage Offshore Fund:

Das Star AI Portfolio: Wertentwicklung des Hunting Hill Equity Arbitrage Offshore Fund
Higher Moment Opportunities Fund

Strategie: Systematic Relative Value – Fondsgröße: USD 120 Millionen

Beide Gründer dieses Boutique-Hedgefonds, Ravi Singh und Sundar Subramaniam, hatten Lehraufträge an Harvard University und dem Massachusetts Institute of Technology inne. Der Fokus der Strategie liegt ausschließlich auf der Volatilität von Aktienmärkten. Die Stärke des Teams besteht im Entwickeln von Algorithmen zur Berechnung und Vorhersage von impliziter Volatilität. Higher Moment Opportunities verfolgt zwei Kernstrategien: Im Bereich Volatility Trading analysiert das Team die Unterschiede zwischen impliziter und realisierter Volatilität. Beim Relative Value Trading stehen Abweichungen von Volatilitätseinschätzungen aufgrund unterschiedlicher Ausübungspreise oder aufgrund unterschiedlicher Laufzeit im Mittelpunkt.

 

Wertentwicklung des Higher Moment Opportunities Fund:

Das Star AI Portfolio: Wertentwicklung des Higher Moment Opportunities Fund
Numeraire Q

Strategie: Systematic Relative Value – Fondsgröße: USD 30 Millionen

Numeraire ist ein interessanter quantitativer Hedgefonds, der von Daniel Fernholz verwaltet wird und akademische Theorien auf Aktien- und Futuresmärkte anwendet. Die Modelle wurden ursprünglich vom Vater des Managers (Robert Fernholz), einem Akademiker der Princeton Universität, entwickelt und sind anpassungs- sowie lernfähig. Der Fokus lag zuerst auf Futures (Rohstoffe und Finanztitel) und wurde nach umfangreichen Simulationen um Aktien erweitert, was zu einer größeren Diversifikation führte. Der Manager stellte sein Können vor allem im schwierigen Umfeld, gekennzeichnet von Sektor-Rotationen sowie unerwarteten politischen Ereignissen (Brexit, US-Wahlen), unter Beweis.

 

Wertentwicklung des Numeraire Q:

Das Star AI Portfolio: Wertentwicklung des Numeraire Q
Areca Value Discovery

Strategie: Multi-Strategie Relative Value – Verwaltetes Vermögen: USD 625 Millionen

Der Areca Value Discovery ist ein breit diversifizierter Dachfonds, dessen Portfolioverwalter die Ayaltis AG ist und der seit 2008 eine herausragende, risikoadjustierte Rendite erzielt hat. Momentan investiert der Fonds in folgende Strategien: Global Macro, systematische marktneutrale Strategien, Long/Short Credit, Event Driven, Distressed Securities und Diskretionäre Relative Value. Der Fonds strebt eine Zielrendite von 8% – 12% p.a. nach Gebühren mit einer Volatilität von weniger als 5% p.a. an.

 

Wertentwicklung des Areca Value Discovery:

Das Star AI Portfolio: Wertentwicklung des Areca Value Discovery
Clinton Lighthouse Equity Strategies Fund (Offshore) Ltd.

Strategie: Systematic Relative Value – Fondsgröße: USD 430 Millionen

Der Anlageverwalter Clinton Group Inc. nutzt regelbasierte Computermodelle, um mögliche Anomalien bei Aktienkursen aufzuspüren. Die vom Anlageverwalter genutzten Modelle und computerbasierten Programme zielen darauf ab, Faktoren mit Bezug zu Fundamentaldaten und historischen Preisen auszunutzen, um Renditen für den Fonds zu steigern und dabei die Risiken im Rahmen des Möglichen zu minimieren. Auf der Grundlage der Ergebnisse dieser Modelle erwirbt oder verkauft der Anlageverwalter Aktien oder geht Derivategeschäfte ein. Der Fonds investiert im Allgemeinen in ca. 3000 öffentlich gehandelte Aktien aus aller Welt.

 

Wertentwicklung des Clinton Lighthouse Equity Strategies Fund (Offshore) Ltd.:

Das Star AI Portfolio: Wertentwicklung des Clinton Lighthouse Equity Strategies Fund (Offshore) Ltd.

Stand: Juli 2017


Disclaimer:

Bei den Informationen in dieser Portfoliodarstellung handelt es sich um eine Werbemitteilung, die nicht allen gesetzlichen Anforderungen zur Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt. Interessenkonflikte bestehen und werden nicht ausgeschlossen. Die Informationen basieren auf Quellen, die wir für zuverlässig halten; dennoch können wir eine Garantie für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität nicht übernehmen.

Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren, Fonds, Zertifikaten oder von unseren Dienstleistungen dar und stellen demgemäß auch keine Anlageberatung zu diesen Portfoliobausteinen dar. Die Informationen enthalten zudem nicht alle für eine wirtschaftlich bedeutende Anlageentscheidung wesentliche Angaben. Ferner können sie von Informationen und Einschätzungen anderer Quellen/Marktteilnehmer abweichen. Für ausführliche Informationen zu dem Portfolio bitten wir Sie sich an die PP-Asset Management GmbH, Stadttor 1, 40219 Düsseldorf, Tel. 0211 635 590 20, Email info@pp-am.deDiese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , zu wenden. Eine Entscheidung über ein Investment sollten Sie erst nach Prüfung vollständiger Unterlagen und Risikohinweise sowie nach vorheriger Rechts-, Steuer- und Anlageberatung treffen und nachdem sie eigene Marktrecherchen durchgeführt haben.

Wertpapier und Zertifikate unterliegen Kursschwankungen, die zu Verlusten des eingesetzten Kapitals, bis hin zum Totalverlust, führen können. Im Factsheet angegebene Wertentwicklungen aus der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten Risiken und müssen daher in Zukunft nicht eintreten. Sie beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen. Wir werden diese Aussagen angesichts neuer aktueller Informationen oder künftiger Ereignisse im Factsheet nicht verpflichtend korrigieren oder weiterentwickeln.